Günter Koch

  • 1961 geboren  in Offenburg
  • 1983 - 1989 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt/Main, Freie Malerei und Grafik bei den Professoren Thomas Bayrle, Johannes Schreiter, Jockel Heenes und Freie Malerei und Kunsttheorie bei Professor Raimer Jochims
  • seit 1992 Mitglied im Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler Braunschweig
  • seit 1996 tätig als Mediengestalter und seit 2002 als Webdesigner
  • permanent frei künstlerisch tätig
  • lebt und arbeitet in Lehrte bei Hannover

Ausstellungen         

  • 2012 „geschmacksneutral", Städtische Galerie Lehrte (mit Gerd Druwe)
  • 2002  „Objekter“, Skåtøy Galerie (mit Bernt Karlsen)
  • 1997  „Exposition Liebe“, Schloß Dresden, Georgenbau Dresden (G)
  • 1996 „Kunst aus Braunschweig“, Leonhardi Museum Dresden (G)
  • 1994 „Hortulus Animae (Seelengärtlein)“, Torhaus am Botanischen Garten Braunschweig (mit Gerd Druwe)
  • 1991 „Quadratisch-Eckig-Kunst“, Kunsthaus Wiesbaden (G)

(G) = Gruppenausstellung

Homepage:
www.artez.de